Drachenboottaufe (21.04.2016)

Ein Drachenboot – daran hätte ich nie gedacht

 

Ein Drachenboot, daran hätte ich nie gedacht..., so die Worte der ehemaligen Schulleiterin der Bauhausschule und stellv. Vorsitzenden des Fördervereins der Bauhausschule Frau Huth.

Mit sichtlicher Freude war es am 21.04.2016 soweit, unser Drachenboot erhielt den Namen BAUHAUSDRACHE.

 

Eine Jury der Klassensprecher der Klassen 3-10 hatte die Qual der Wahl. Im Abstimmungsverfahren setzte sich neben Bauhausschwimmer oder Gelb Blau Rot Bauhausdrachenboot der jetzige Name durch. Pia und Emma aus der Klasse 4b wurden als Namensgeber prämiert und freuen sich über einen Eisgutschein im Da Capo in Cottbus.

 

Wir danken der Katharina Witt Stiftung, welche den Kauf finanziell ermöglichte. Nun wird es aber ernst. Ab den 28.04.2016 trainieren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 einmal wöchentlich für den am 29.05.2016 stattfindenden SchülerCup der Cottbuser Schulen im Drachenboot. Der Titel muss wieder an die Bauhausschule, so das Ziel der ehrgeizigen jungen Sportler.

 

Das nächste Highlight ist die Teilnahme von Erziehern, Heilpädagogen, Lehrern, Physiotherapeuten, Einzel- und Gruppenhelfern und Unterstützern der Bauhausschule an der 15.Drachenbootregatta 2016 in Cottbus. Am 02.07.2016 wollen wir uns mit anderen Firmen messen.   

 

Alle sind herzlichst eingeladen.