Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bildungsgang Grundschule

Die Grundschule umfasst die Jahrgangsstufen 1 bis 6. In diesen Klassen lernen Kinder ohne Handicap und Kinder mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „körperliche und motorische Entwicklung“ gemeinsam.
Ziel des gemeinsamen Unterrichts ist es, dass Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben, um sich auch in Lebens- bzw. Alltagssituationen außerhalb der Schule zurechtzufinden. Alle Kinder lernen, dass jeder anders und keiner gleich ist.

Grundlagen für den Unterricht, Vergleichsarbeiten, Stundentafel usw. sind in den Verwaltungsvorschriften zur Grundschulverordnung und in der Verordnung über den Bildungsgang der Grundschule (GV) geregelt.

Zum Personal der Jahrgangsstufe 1 bis 4 gehören zu jeder Klasse die Lehrkraft und ein Heilpädagoge oder eine pädagogische Unterrichtshilfe.

An Hand des Gutachtens der Grundschule erfolgt nach Klasse 6 die weitere Beschulung der Schülerinnen und Schüler an einem Gymnasium, an der Bauhausschule, an einer Gesamtschule oder einer Oberschule.

galerie    facebook    youtube

Hinweise zu Corona

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu den verpflichtenden Selbsttestungen an unserer Schule:

 

Auszüge Testkonzept des MBJS

 

Gebrauchsanleitung Schnelltest VIROMED

 

Bescheinigung über die Durchführung eines Antigen-Selbsttests

 

Einverständniserklärung zur Durchführung von SARS-CoV2-Selbsttests in der Schule

 

Elterninformation und Testausgabe

 

Elternbrief  Fr. Ministerin Ernst

 

 

Informationen zum Thema Corona der einzelnen Landkreise und der kreisfreien Stadt Cottbus: 

Kreisfreie Stadt Cottbus

Landkreis Spree-Neiße

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Landkreis Dahme-Spreewald